Erdbeer-Cashew-Dattel Energy Balls


Direkt zum Rezept

Ich habe mich mal an Energy Balls gewagt, noch nie vorher gemacht, aber als sehr gut befunden. Zu gut!

Wie sag ich immer zu meiner Tochter : „Wenn sie nicht so viel Süßes essen soll, wenn sie zu viel ist, bekommt sie ein ganz dicken Bauch!“

Die schmecken so gut, dass man nicht genug davon bekommen kann. Ich kann aber nur empfehlen, sie nicht auf einmal zu essen. Ich habe nämlich auch die Kalorien ausgerechnet, und sagen wir mal so. Weniger ist mehr, sonst hat man dann später das Übel.

Natürlich nicht so ernst nehmen, ein bisschen Spaß muss immer sein, die Masse macht es halt.

Erdbeer-Cashew-Dattel Energy Balls

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Portionen 30 Kugel

Zutaten
  

  • 20 g Erdbeeren gefriergetrocknet
  • 350 g Datteln getrocknet
  • 250 g Cashewkerne
  • 50 g Kokosraspeln

Anleitungen
 

  • Ihr habt 2 Varianten. Entweder ihr mischt alles zusammen. Aber Vorsicht : Wenn euer Mixer nicht so extrem leistungsstark ist, empfehle ich zu erst die Kerne zu mixen, weil die Masse sonst zu sehr im Mixer klebt. 
  • Wenn ihr einen leistungsstarken Mixer habt, könnt ihr aber auch einfach alles zusammen Mixen. 
  • Zu guter letzt könnt ihr auch die Balls in etwas Kokosraspeln Rollen. Damit sie nicht so aneinander kleben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.